Den Inhalt dieser Seite:

Neue Wege in der Vorstandsarbeit im Sportverein

11.12.2015

Ehrenamtlich Engagierte, die im Vorstand eines Sportvereins tätig sind oder werden wollen, können sich bis 31. Januar 2016 zur Abschlusstagung des DOSB-Projekts "Attraktives Ehrenamt" anmelden.

Screenshot vom DOSB-Flyer

Die Tagung findet am 12. Februar 2016 in Berlin statt.

Im Fokus stehen zentrale Fragen, mit denen sich das Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport. Gesucht: Funktionsträger/innen in der 2. Lebenshälfte für Sportvereine“ im Zeitraum von April 2013 bis März 2016 auseinandergesetzt hat: Was macht Vorstandsarbeit in Sportvereinen attraktiv, unter welchen Voraussetzungen engagieren sich Menschen in der zweiten Lebenshälfte im Vorstand und mit welchen Methoden kann die Vorstandsarbeit konkret weiterentwickelt werden?

In fünf Workshops werden unter der Moderation der DOSB-Führungsakademie Antworten darauf erarbeitet. Erstmalig haben sich „Tandems“ aus Freiwilligenagenturen oder Seniorenbüros und Sportvereinen oder -verbänden gebildet, um mit den jeweils eigenen Erfahrungen und Kompetenzen diese  Fragestellungen zu bearbeiten und unterschiedliche Modelle zu erproben, die bei der Tagung vorgestellt werden.

Hintergrund
Mit dem Projekt ‚Attraktives Ehrenamt im Sport‘ sollen nachhaltige Strukturen zur Gewinnung von Freiwilligen für Leitungs- und Vorstandsfunktionen in Sportvereinen aufgebaut werden. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium  für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,  der Robert Bosch Stiftung und dem Generali Zukunftsfonds.

Initiates file downloadNähere Informationen >>>

(Quelle: DOSB)


 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner