Den Inhalt dieser Seite:

Seminare zu Vereinssteuerrecht und Gemeinnützigkeit

20.09.2017

Im Herbst veranstaltet der Vereins- und Verbands-Service (VVS) in Kooperation mit verschiedenen Sportverbänden in Ost- und Norddeutschland wieder Kompaktseminare zum aktuellen Vereins(Steuer)Recht.

Im vergangenen Jahr waren die Seminare des VVS gut gebucht. Foto: VVS

Ende September gastiert der VVS in Berlin und in Stralsund, im Oktober in Hamburg, Schleswig-Holstein und Schwerin. Im November macht er dann noch in Halle und Magdeburg sowie in Frankfurt an der Oder Station.

Das Vereins(Steuer)Recht ist kompliziert und für jeden (ehrenamtlichen) Vereinsvorstand eine Herausforderung. Doch wer die Rahmenbedingungen kennt, kann die Vorteile der Gemeinnützigkeit für seinen Verein nutzen, seien es steuerliche Privilegien oder auch Vorteile mit Blick auf die Sozialversicherung. Andererseits gilt: Wer die rechtlichen Vorgaben nicht beachtet, gefährdet die Gemeinnützigkeit seines Vereins und schadet im schlimmsten Fall sich persönlich.

In diesem Seminar greift der Steuerberater und Vereinsexperte Ulrich Goetze aktuelle und brisante Themen rund um das Vereins(Steuer)Recht auf. Inhalte des Seminars sind Spenden und Sponsoring, Abteilungen und Zuständigkeiten inkl. Haftungsfragen, Beschäftigungs- und Vergütungspraxis und die Durchführung von sportlichen Veranstaltungen. Hierbei beleuchtet Ulrich Goetze insbesondere die steuerlichen Aspekte. Darüber hinaus erläutert er Schwerpunkte von Betriebsprüfungen durch Finanzämter und die Deutsche Rentenversicherung.

Opens external link in new windowWeitere Infos und Anmeldemöglichkeit zu den einzelnen Seminaren >>> 

(Quelle: VVS)

 Kategorie: Ehrenamt im Sport

 
 

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner

Top Partner Team Deutschland

Sport für Alle Partner