Den Inhalt dieser Seite:

Twitterprojekt sucht engagierte Menschen

30.10.2014

Für das Twitterprojekt "@meinEngagement" werden Menschen gesucht, die für jeweils eine Woche über ihr persönliches Engagement berichten. Die Idee stammt aus Schweden und heißt dort "Rotation Curation".

Bei "Engagiert rotiert" twittert jede Woche eine andere Person über ihr persönliches Engagement. Screenshot von www.engagiert-rotiert.de

Initiatoren des Projekts sind "Engagement Global", tätig im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), und das Netzwerk Bürgerschaftliches Enagement (BBE).

Das Projekt läuft zunächst für ein Jahr. Der zentrale Twitteraccount @meinEngagement wird dabei Woche für Woche wie ein Staffelstab weitergereicht. Mehrmals täglich werden kleine, spannende Nachrichten (Tweets) an ein breites Publikum versendet. Durch den wöchentlichen Wechsel der Twitterautoren, wird das vielseitige Spektrum des Engagements sichtbar.

Mitmachen können alle, die sich gesellschaftlich engagieren - von der großen Nichtregierungsorganisation über Sportvereine und -verbände, hin zur kleinen
Nachbarschaftsinitiative. Ob als Organisation oder Einzelperson, persönliche
Geschichten werden gesucht.

Was bringt mir das Projekt für meine Arbeit?

Teilnehmer an dem Projekt können vielfältig profitieren: Die eigenen Aktivitäten werden für viele Menschen sichtbar. Die Organisation kann sich unter Opens external link in new windowwww.engagiert-rotiert.de mit einem eigenen Profil präsentieren. Wer bisher noch keine Erfahrungen mit dem Medium gesammelt haben, kann sich mit Twitter ausprobieren. Kampagnen oder Veranstaltungen können in der Planung des Projektes berücksichtigt werden.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Betreuung des Projektes liegt bei Engagement Global, die auch Hilfestellungen leisten, wenn das Medium Twitter noch nicht zur Routine gehört.

Opens external link in new windowAnmelden auf der Website zur Aktion >>>

Opens external link in new windowDas schwedische Projekt "Rotation Curation" >>>

(Quelle: @meinEngagement / DOSB)


 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner