Den Inhalt dieser Seite:

Preis Pro Ehrenamt

Die Geschäftsführer vom federführenden Saarlandtoto im Deutschen Lotto- und Totoblock, Michael Burkert (2.v.li.) und Peter Jacoby, nehmen am 5. Dezember 2015 den Preis von Walter Schneeloch (re.) und Alfons Hörmann entgegen. Foto: Frank May

Der Preis Pro Ehrenamt ist die Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) für Personen und Institutionen, die Ehrenamtliche und das Ehrenamt im Sport unterstützen.

Das Engagement der Ehrenamtlichen verlangt und verdient Unterstützung. Auch Unternehmen und Organisationen können und sollten einen Beitrag leisten! Dafür wirbt der DOSB mit dem Preis Pro Ehrenamt. Seit 2000 wird er jährlich an Persönlichkeiten und Institutionen, zum Beispiel aus Politik, Wirtschaft und Medien verliehen, die sich vorbildlich für das Ehrenamt im Sport einsetzen und günstige Rahmenbedingungen für die Ehrenamtlichen schaffen: Eine individuelle Ehrung, aber zugleich ein Appell an andere, es ihnen gleichzutun – denn Ehrenamtliche brauchen unsere Solidarität!

Sicherlich gibt es in Ihrem Zuständigkeits- bzw. Arbeitsbereich eine Vielzahl guter Beispiele der Förderung des Ehrenamts im Sport, die diesen Kriterien des Preises entsprechen und die Sie für diese Auszeichnung vorschlagen möchten. Sollten Sie diese Persönlichkeiten für den DOSB Preis Pro Ehrenamt 2016 empfehlen wollen, bitten wir Sie um ein formloses Schreiben einschließlich einer Begründung.

Bitte senden Sie dieses an den DOSB, Geschäftsbereich Sportentwicklung, Katharina Latzel (latzel(at)dosb.de, 069-6700-364), die auch für Rückfragen zur Verfügung steht.

 

Die bisherigen Preisträger:

Pro Ehrenamt 2015: Deutscher Lotto- und Totoblock

Pro Ehrenamt 2014: Uwe Fröhlich

Pro Ehrenamt 2013Hannelore Kraft, Peter Terwiesch

Pro Ehrenamt 2012: Heinrich Haasis

Pro Ehrenamt 2011: Markus Schächter

Pro Ehrenamt 2010: Volker Bouffier

Pro Ehrenamt 2009: Fritz Schramma

Pro Ehrenamt 2008: Roman Bonnaire, Ursula von der Leyen, Wolfgang Spelthahn, Thomas Sigi

Pro Ehrenamt 2007: Theo Zellner, Dieter Hebel, Hans-Peter Seubert, Peer Steinbrück

Pro Ehrenamt 2006: Uwe Schünemann, Roland Mack, Dr. Michael Bürsch, ZDF, Frankfurter Neue Presse

Pro Ehrenamt 2005: Rat der Stadt Nordhorn, Stadtwerke Leipzig, Neue Presse Hannover, Glücksspirale, Otto Schily

Pro Ehrenamt 2004: Günter Schulze Blasum, HDI Versicherung (Leipzig), WDR (Fritz Pleitgen), Dr. Wolfgang Schäuble, Yavuz Kocaömer 

Pro Ehrenamt 2003: Dr. Christoph Bergner, Peter Walter, Doris Schröder-Köpf, Karin Stoiber, Pneumat Reifen GmbH, Bayerischer Rundfunk

Pro Ehrenamt 2002: Rüdiger Müller, Alfred Jakoubek, Celine Fries, Manfred Wittenstein, Hartwig Hochstein, 

Pro Ehrenamt 2001: Alois Glück, Dr. Tassilo Lenk, Rainer Grünberg, Bengt, Pihl, Erwin Staudt

Pro Ehrenamt 2000: Dr. Christine Bergmann, Alfred Sigl, Hermann Orgeldinger, Leonhard Fromm

 
 

Olympia Partner

Sport für Alle Partner

Olympia Partner

Sport für Alle Partner