Home Impressum Email Textversion Sitemap

Attraktives Ehrenamt

 
  Magazin  Attraktives Ehrenamt

Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“





Flyer zum Herunterladen

Die Idee

Ehrenamtliches und freiwilliges Engagement sind für alle Sportvereine in Deutschland essentiell. Jedoch ist hier zunehmend ein Fachkräftemangel festzustellen. „Gerade die Gewinnung und Bindung ehrenamtlicher Funktionsträger/innen auf Vorstandsebene stellt viele Vereine seit einiger Zeit vor enorme Schwierigkeiten“, sagt Walter Schneeloch, DOSB-Vizepräsident Breitensport/Sportentwicklung. „Dies belegen die letzten Sportentwicklungsberichte eindeutig. Und genau an diesem Punkt setzt der DOSB mit seinem neuen Projekt an. Wir wollen beispielhaft aufzeigen, wie eine erfolgreiche Ehrenamtsförderung mit Blick auf die Zielgruppe älterer Menschen auf Vereinsebene aussehen kann.“

 

Mit dem Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“ sollen somit nachhaltige Strukturen aufgebaut werden, wie insbesondere Personen in der 2.Lebenshälfte (ab ca. 45 Jahren) für Leitungs- und Vorstandspositionen in Sportvereinen gewonnen werden können. Um dies möglich zu machen, sollen Konzepte und Maßnahmen entwickelt werden, wie Ehrenämter attraktiv und an den Bedürfnissen der Zielgruppen orientiert gestaltet und weiterentwickelt werden können. Die in den Freiwilligenagenturen und Seniorenbüros vorhandenen Kompetenzen und langjährigen Erfahrungen zu einem systematischen Freiwilligenmanagement sollen den Sportvereinen zur Verfügung gestellt werden.

 

In der Praxis sollen sogenannte Tandems aus Sportvereinen und Freiwilligenorganisationen beispielhaft mit einem selbst erarbeiteten Konzept den Themenbereich Ehrenamt im Sport weiterentwickeln.

Was sind Tandems?

Sie wollen sich mit Ihrem Verein der Förderung des ehrenamtlichen Engagements widmen? Vielleicht haben Sie schon Ideen und Ansätze, wie Ehrenämter im Sport attraktiver und zielgruppenorientiert gestaltet werden können? Dabei stehen Sie Kooperationen mit anderen Organisationen offen gegenüber oder arbeiten bereits mit Partnern zusammen? Dann ist Ihre Organisation prädestiniert als Tandem-Partner ein Teil des Projektes zu werden.

 

Die Tandems im Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport“ bestehen aus Sportverein(en) oder Kreis-/Stadtsportbünden mit Seniorenbüros und/oder Freiwilligenagenturen. Gesucht sind sowohl neue als auch bestehende Kooperationen. Falls Sie auf der Suche nach einem geeigneten Partner zur Bewerbung für das Projekt sind, sprechen Sie uns an. Über die Strukturen der Dach- und Landesverbände im Sport und in den Freiwilligenorganisationen helfen wir Ihnen gerne bei der Kontaktaufnahme. Kontakt hier >>>

 

Fragestellungen

Mit der Durchführung des Projektes werden vielfältige Zielsetzungen verfolgt. So sollen unter anderem Antworten auf die folgenden Fragen gefunden werden:

Wie sehen attraktive und zielgruppenorientierte Ehrenämter aus? Welche Bedingungen müssen erfüllt sein, damit sich Menschen in der 2. Lebenshälfte engagieren? Wie kann eine erfolgreiche Zusammenarbeit in Tandems funktionieren? Welche Methoden, Ansätze usw. sind besonders erfolgversprechend?

 

Durch die Möglichkeit der Tandems sich einen eigenen Schwerpunkt für die konkrete Arbeit vor Ort zu setzten, werden diese Fragestellungen im Projektverlauf weiter vertieft. So haben Sie die Chance, Ihre eigenen Ideen und Ansätze einzubringen und zu erproben.

 

Hier erfahren Sie mehr zu den Beteiligungsmöglichkeiten von Vereinen und Freiwilligenorganisationen sowie zu den nächsten Schritten im Projekt:

 

Auftaktworkshop >>>

Bewerbungsprozess >>>

 

Hintergrund

Mit dem Projekt ‚Attraktives Ehrenamt im Sport‘ sollen nachhaltige Strukturen zur Gewinnung von Freiwilligen für Leitungs- und Vorstandsfunktionen in Sportvereinen aufgebaut werden. Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium  für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,  der Robert Bosch Stiftung und dem Generali Zukunftsfonds.


Gefördert durch

Partner des Projekts



24. Juli 2014

Auftaktworkshop >>>

Bewerbungsprozess/ Kontakt >>>

Bildergalerie >>>

Info-Flyer >>>